Rabatt- und Affiliate-Codes 4


Wer spart nicht gerne ein paar Euro? Dazu braucht man die meisten Menschen nicht lange zu überreden. Und nicht nur das Auswählen eines preiswerten Händlers gehört dazu (das muß nicht der billigste sein; Service z.B. ist auch etwas wert – und kostet Geld), oder das Mitnehmen von Rabattaktionen. Es sind auch sowohl Rabatt- als auch Affiliate-Codes recht weit verbreitet, und während einem beide Geld sparen, ist es kein Fehler, den Unterschied zu kennen.

Rabattcodes

Rabattcodes gibt es direkt vom Händler, oft für Forenteilnehmer, oder Stammkunden. So einige Händler bieten grundsätzlich für Forenmitglieder einige Prozent Rabatt, oft für alle, die den Beitrag lesen, wo der Code drin steht. Meistens muß man einfach nur den Code bei der Bestellung angeben, bei manchen Händlern muß man sich explizit mit dem Forennamen anmelden. Diese Codes sind in den Händlerbereichen der Dampferforen zu finden.

Affiliate-Codes

Affiliate-Codes, die aus dem englischsprachigen Raum kommen, und bei deutschen Händlern sehr selten sind, funktionieren nach einem etwas anderen Prinzip: Jemand registriert sich als Affiliate (affiliate (eng) =  anschließen, zusammenschließen, angliedern) bei einem Händler, und bekommt einen Code zugewiesen. Diesen Code kann dann jeder Besteller (einschließlich des Affiliates selber) benutzen, um so und soviel Rabatt zu bekommen.

Aber: Der Inhaber des Codes bekommt auch seinen Teil ab, im Dampferbereich sind es normalerweise 15% Rabatt, die aufgeteilt werden zwischen Käufer und Affilliate-Code-Inhaber.  Wenn ein Affiliate-Code also z.B. dem Käufer 7,5% Rabatt anbietet (Standard-Vorgabe eines UK/US-Händlers), bekommt der Affiliate genauso 7,5% vom Kaufpreis gutgeschrieben. Was natürlich bedeutet, daß der Affiliate ein gewisses Interesse daran hat, die Produkte des Händlers zu promoten. (Das ist der Sinn dieser Codes.)

Nun ist deswegen nicht gleich jeder Affiliate-Code anrüchig:

Es gibt englischsprachige Seiten, wo solche Codes gesammelt sind, bzw. jemand einen Code von so ziemlich jedem Händler hat, der einen anbietet. Im englischsprachigen Raum ist das Prinzip auch hinreichend bekannt, da weiß jeder was er tut, wenn er einen solchen Code benutzt. Man darf dabei übrigens durchaus davon ausgehen, daß die bekannten Reviewer da ein durchaus nennenswertes Sümmchen mit verdienen, was aber wiederum, weil die Nutzer normalerweise Bescheid wissen, völlig OK ist. Warum sollte man einem guten Reviewer nicht einen Bonus zukommen lassen, an dem man selber ja auch noch was verdient?

Es haben auch viele Leute einen solchen Code, um ihre eigenen Bestellungen preiswerter zu bekommen, und der wird auch schonmal im Freundeskreis rumgereicht, denn selber einen holen ist Arbeit, die sich für 2 Bestellungen im Jahr nun auch nicht wirklich lohnt für die meisten.

Weniger schön allerdings ist es, wenn jemand die Produkte eines Händlers lobt, und dann, als „Service für die Leser“ oder ähnliches, ganz großzügig (s)einen Affiliate-Code in den Artikel oder Beitrag setzt, und dabei ganz vergisst zu erwähnen, daß an der Benutzung mitverdient. Das wüßte man als Leser, insbesondere hierzulande, wo Affilate-Codes sehr selten sind, doch gerne auch dazu. Wenn dann auch noch die Verteilung der 15%, ich sage mal, etwas einseitig den Affilliate bevorzugt, hat das schon ein Geschmäckle. (Meistens kann man diese Aufteilung als Affiliate selber bestimmen: etwa 7,5% für beide, oder 10% für den Käufer, 5% für den Affiliate, oder 5% für den Käufer, 10% für den Affiliate usw.)

In den meisten Foren (einschließlich englischspracher) ist übrigens das Promoten von Affiliate-Codes verboten, aus nachvollziehbaren Gründen. Denn ansonsten kommen zu jeder Empfehlung eines Geräts 10 Postings mit Affiliate-Codes hinterher, und das braucht kein Mensch.
 Wer also auf solche Codes hinweisen will, sollte also gar keine posten, weder eigene noch fremde, sondern auf Google verweisen, da kann sich dann jeder Besteller einen ihm sympathischen Code raussuchen.

Also: Es spricht grundsätzlich nichts dagegen, Affiliate-Codes zu haben oder zu benutzen. Ihr solltet nur wissen, daß ihr teilt. Und daß die Codes oft nicht nur aus reiner Nächstenliebe verteilt werden, und unter Umständen die Reviews, unter denen sie stehen, beeinflussen. Und daß man gelegentlich, wenn man Google bemüht, einen Code finden kann, wo man als Kunde mehr rausholen kann an Rabatt.


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

4 thoughts on “Rabatt- und Affiliate-Codes

  • Rattazustra

    Diese Seite hat mir in vielerlei Hinsicht ungemein geholfen und die Entwicklung meines persönlichen Dampfverhaltens, sowie das von Freunden und Familienmitgliedern, in deutlicher Weise positiv beeinflusst. Dank einiger der Artikel bin ich auf Dinge gekommen, die ich niemals allein durch Zufall gefunden hätte und habe dadurch eine höhere Qualität meiner Dampfwaren erreicht und bereits einiges an Geld gespart. Weit mehr durch das erlangte Wissen als durch Nutzung des Affiliate Codes.

    Warum sollte es mich da stören, wenn der Autor hier auch etwas davon hat? Das ist nur fair und gerecht. Es freut mich sehr ein wenig zurückgeben zu können. :)