Kontakt 125


dampfzeichen.de ist eine private Webseite, die unterhalten wird von

Alex Regh
Blaubach 4
50676 Köln

Mail: info(at)dampfzeichen.de


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

125 thoughts on “Kontakt

  • Thomas Niebuhr

    Moin Alex,
    erstmal 1000 Dank für deine tolle Seite, die hat mir schon unendlich oft richtig doll weitergeholfen. Respekt!

    Ein kleiner Fehler hat sich aber eingeschlichen beim Mischungsverhältnis (z.B. 1:100).
    Diese Verdünnung bedeutet richtig „1 Teil auf 99 Teile = ergeben 100 Teile“

    Beispiel für die falsche Schilderung ist das Tobacco Absolute (in Teil 3)

    „Das TA hat in etwa das Aussehen und die Konsistenz von Rübenkraut, und muß sehr stark verdünnt werden. Um überhaupt ein dosierfähiges Aroma herzustellen, wird es 1:100 verdünnt: 0,1 ml TA auf 10 ml Alkohol oder PG. (Wobei das PG erwärmt werden und sehr gut geschüttelt werden muß.) Und erst von dieser Verdünnung werden etwa 5% (je nach Geschmack) als Aroma an das Liquid gegeben, das macht einen Anteil von TA im fertigen Aroma von etwa 0,05%.“

    In diesem Beispiel müsste korrekt bei 1:100 gemischt werden: 0,1 ml TA auf 9,9 (statt 10 ml) Alkohol oder PG.

    Beim Beispiel ist es quasi unbedeutend, weil sehr geringfügig, aber bei einer 1:10-Mischung sieht es schon ganz anders aus.

    VG Nibbel

    • Alex Beitragsautor

      Ach ja, das ist ein verwirrendes Thema, denn bösartigerweise ist beides richtig. Oder beides falsch. Je nachdem wie man das sehen will. 1:10 kann bedeuten, daß es insgesamt 10 Teile gibt, von denen ein Teil irgend etwas besonderes ist, oder daß es 11 Teile gibt, von denen ein Teil X ist und 10 Teile Y.

      Auf dieser Seite hier wird zum Beispiel das erste Verdünnung genannt und das zweite Mischung. Ist aber m.W. auch nicht durchgängig so, die Bezeichnung.

      Deswegen sehe ich immer zu, daß ich konkrete Zahlen dazuschreibe.

  • ciliku arjan

    hallo herr regh ich habe ihre beitrag gelesen vom e zigaretten ich rauche seit gestern e liquid so gut kenne ich mcih net aus bitte teilen sie mir mit denn ich dampfe momentan flavour art liquid pg plätzchen ohne nikotin pur jetzt lese ich das vg liquide doch die bessere sind und man solle sie net pur nehmen sondern mischen denn wasser und salz sowas was sie geschrieben haben was soll ich machen ich habe da voll meine bedenken bei e zigarette bitte teilen sie mir mit wie das mit vg liquid und geschmack mit alkoholgeschmack mfg ciliku arjan

    • Alex Beitragsautor

      Hallo!

      Also, fertiges Liquid zum Dampfen kann man so dampfen. Wasser braucht man höchst selten dazuzutun, höchstens wenn es mal gar nicht gut nachläuft. Salz nie, weil das nicht so gut für den Verdampfer ist.

      Ob man PG, VG oder gemischte Liquids lieber mag, ist größtenteils die reine Geschmackssache, besser ist immer das, was einem besser schmeckt. Selten kommt es auch vor, daß man etwas nicht verträgt, dann ist logischerweise ein anderes besser.
      VG-Liquids machen mehr Dampf, laufen dafür aber auch schlechter nach, und schmecken etwas anders – wie gesagt, ob man das besser findet, muß man selber herausfinden.

      Alkoholgeschmäcker gibt es auch einige, aber das heißt nicht unbedingt, daß auch welcher im Liquid ist. Der ist überhaupt nur dann im Liquid, wenn er im jeweiligen Aroma ist. Manche Sachen lösen sich nunmal in anderen Sachen schlecht. Aber selbst wenn im Aroma welcher ist, ist davon im fertigen Liquid nur noch extrem wenig übrig; da hat man in einem Schluck Apfelsaft schon mehr drin.

      Schöne Grüße
      Alex

  • Sabine

    Hallo Alex….ich mag meine Liquids am liebsten schön süß……nur die meisten die ich bisher gekauft habe sind kaum oder gar nicht süß. Einmal hatte ich Waldmeister gekauft was meinem Geschmack sehr nahe kam und habe bei diesem Anbieter gleich mehrere Liquids gekauft und war dann sehr enttäuscht. Cola/Zitrone schmeckte wie Abwaschwasser…..kann man die Liquids nachsüßen? LG Sabine

    • Alex Beitragsautor

      Kann man, ja. Dafür gibt es bei einigen Anbietern extra einen Süßer, meistens als „Sweetener“ bezeichnet. Ebenso kann man süße Aromen wie Honig dazutun, oder eine Ethyl Maltol-Lösung, das gibt dann eine malzige Süße. Auch mit Stevia haben schon so einige Leute experimentiert, das gibt es in Glycerin gelöst zu kaufen oder selber in Glycerin auflösen. (In PG oder Wasser löst es sich schlechter.) Mit Stevia aber erstmal äußerst sparsam umgehen, das schmeckt in Überdosis schnell merkwürdig. (Wenn es lakritzig schmeckt ist es überdosiert.)

      Kaufliquids die sehr oft sehr süß sind sind übrigens die ganzen Red-Bull-Varianten, und auch Boysenbeer ist öfters sehr süß. Zuckerwatten-Liquid schmeckt zumindest sehr häufig danach als sei es nur oder hauptsächlich mit Ethyl Maltol aromatisiert, also auch ziemlich süß.

      Wenn du Kaufliquids aromatisierst, werden Fehlversuche natürlich recht teuer. Ich würde vielleicht gleich ganz selber mischen, dann hat man eher was man haben will, und Fehlversuche sind auch billiger. Wenn man dann mal einschätzen kann, wieviel Süße wieviel Aroma bringt, kann man die Kaufliquids immer noch versuchen hinzubekommen.

      LG
      Alex

  • Peter S

    Hallo, erstmal danke für diese tolle Seite.
    Ich selbst bin seit 1,5 Jahren Nichtraucher und meine Verlobte ist vor einem halben Jahr auf eZigaretten mit nikotinfreiem Liquid umgestiegen. Wir sind beide aus Österreich und haben in der Nähe einen tollen Shop für Liquids und eZigs bei dem wir uns viel ersparen (im gegs. zu den Zigaretten). Ich durchstöbere seit Tagen das Netz und sehe dass das selber mischen nochmals um ein Vielfaches günstiger ist. Ich zahle im Moment für fertiges nikotinfreies Liquid: 15ml 12€-6€, je nach Menge.
    Sie möchte unbedingt das momentane Aroma beibehalten: Davidovv Low (auf dem Fläschchen bewusst falsch geschrieben durch die Markenrechte)
    Ich erwäge für den Anfang eine fertige Nikotinfreie Basislösung PG/VG (60/30/10) bei Dampfdorado zu bestellen und suche nun hier nach dem passenden Aroma und dem Mischverhältnis damit ich dem nikotinfreiem Liquid „Davidovv Low“ nahe komme.
    Liebe Grüsse, Peter

    • Alex Beitragsautor

      Da kann ich dir leider nicht helfen, weil ich keine künstlichen Tabakaromen vertrage. Für solche Fragen sind die Foren sehr gute Anlaufstellen, da findet sich schonmal jemand der das Liquid kennt und ein passendes Aroma.

      Erstmal Basis in der passenden Stärke bestellen macht vieles einfacher, das ist keine schlechte Idee.

  • ine

    Guten Tag Herr Regh! Ich habe Ihnen schon einmal eine Nachricht geschrieben, aber sie ist wohl im Weltraum Bedanken wollte ich mich für Ihre tolle Seite, die mir schon sehr viel geholfen hat. Und ich wollte per Email auch die schönen Infos von Ihnen haben. WWas habe ich falsch gemacht. Eine lustigen Frühling für Sie und nochmal vielen Dank für die Hilfe. Ine

  • Ralph Schwarze

    Hallo Alex, bekomme morgen unter anderem einen Tröpfler. Zur Wahl stehen 3D Dripper, Atty Tobh und Trident RBA V2, jeweils als Clone. Irgendeine Empfehlung?
    Dazu kommt auch noch ein Nemesis (merke ich eigentlich, daß der Akku leer ist ohne Anzeige? ) und Kayfun lite Clone :-)
    Dann bekomme ich beim nächsten Stammtisch weniger Komplexe 😉

    Gruß, Ralph & Bianka

    • Alex Beitragsautor

      Huhu! Wegen den Tröpflern hab ich die Frage mal weitergeleitet – meiner einer kommt mit kleineren völlig aus. Wenn der Nemesis leer wird merkst du das, weil weniger kommt – ich würde einen Kick aber auf jeden Fall mal dazu bestellen. Dieses schleichend weniger Strom bei ungeregelten ist nicht jedermanns Sache.
      Aber auch mit eGos muß man am Stammtisch keine Komplexe bekommen – die richtige Dampfe ist immer die, mit der man gut zurecht kommt. Ob da nu ne eRoll ist oder ne No Ma’am im Stacking-Mode 😉
      Schöne Grüße
      Alex

    • Manekineko / M3lloW

      Der 3d is ok , nur haben die Schrauben keine schlitze oder löcher muss man den draht also drumrum legen was bei einer Quadcoil sehr nervig ist , die pump funktion des tankes is nutzlos viel zu klein mit 1,7 ml wenn man sub ohm dampft ( quad 0.10 ohm z.b) is das mit 2-3 mal Pumpen leer da hat man schneller nachgetröpfelt als den Tank nervig mit ner Spritze aufgefüllt, im normal ohm berreich aber brauchbar.

      trident v2 wird heiß wie sau aufgrund der sehr kleinen verdampferkammer und massivem edelstahl innenleben, alle Tröpfler werden heiß im sub ohm, klar…. aber der Trident v2 aufgrund des mega Edelstahl kernes noch viel schneller und behält die Hitze länger und strahlt vorallem stark auf den Akkuträger ab der sich miterhitzt

      v1 finde ich da etwas besser hat aber etwas weniger Platz für Watte
      hat auch schöne schlitze an den schrauben für ein Quadcoil ,bei den clonen aber drauf achten den gold plated zu nehmen der hat stabile pole, die anderen günstigeren davon brechen teils ab beim coil durchziehen is so weißes zeug drine…. wohl kein pures Edelstahl

      Den Tobh hatte ich noch nicht selbst verwendet, sieht aber gut aus, Aufjedenfall musst du bei allen 3en die Luftlöcher auf 3 MM Bohren damit du gut Dampf und guten durchzug bekommst.

      • Manekineko / M3lloW

        Was den leeren Akku angeht, du merkst es nach ner Zeit wann dir zu wenig Dampft kommt dann ist Zeit zu wechseln da musst du dir keine sorgen machen 😉

        • Manekineko / M3lloW

          Sorry für den Spam mir ist noch was eingefallen…
          Was den Kick angeht, also ab 1.3 ohm lohnt sich ein kick erst bei allem darunter bremst er nur aus da die max leistung von 10 w weniger v beträgt als ungeregelt mit vollem Akku , mit einem 15w kick wären es 1 ohm, richtig was spüren tust du allerdings natürlich erst im höher ohmigen gefilde ab 1.5 ohm und mehr

    • Christina Kopko

      gehe auf [link gelöscht] da gibt es die mit Anzeiger für 29.95 Euro und 3.90 Euro Porto die andere nimm doch in Reserve

  • Ralph Schwarze

    Hallo Alex,
    danke für’s weiterreichen.
    Die Komplexe waren ja nur ein Scherz 😉 und ich habe jetzt erstmal bewusst günstige Clone gewählt, um alles aus zu testen.
    Wir freuen uns schon auf den nächsten Stammtisch.

    Gruß, Ralph

  • Anja

    Hallo. Bin Anfänger und habe eine Frage zum innokin i clear 16. Nach Befüllung mit liquid….einziehen lassen usw. ist der Geschmack dieses verdampfers einfach widerlich und kratz total im Hals. Danach habe ich einen neuen Verdampferkopf raufgemacht. Leider das gleiche Spiel von vorne. Was kann ich tun das dieser Verdampfer auch irgendwann mal schmeckt? Oder kann ich mit den neuen Verdampferköpfen schon irgendwas vorher machen.
    Lieben Dank im voraus und mit freundlichen grüßen Anja

    • Alex Beitragsautor

      Mit Dual Coils und insbesondere den iclears habe ich es auch nie gehabt – die hauen immer sehr kräftig rein. Möglicherweise ist das Liquid aber auch nur zu dickflüssig, versuch mal einen Tropfen Wasser dazuzugeben.

    • Alex Beitragsautor

      Wollte jemand ja in einem Lokal nachfragen – wobei, das ist eigentlich eine Frage die auf der Kölner Mailingliste besprochen wird. Hier liest die außer mir kaum einer 😉

      Dito die Frage zum Hybrid: Gerade unter „Kontakt“ wird die Frage kaum einer finden, der den kennen könnte. Ich kenn ihn nicht. Möglicherweise könnte es einer wissen der den Artikel zu Akkuträgern liest, aber auch da ist die Chance nicht sehr groß.
      Da könnte die Mailingliste oder ein Forum doch wesentlich hilfreicher sein :)

  • Nicole

    Ich suche schon ewig ein bestimmtes Lipuwids.Es hatte nur Dolcefumo.Aber nicht mehr.Wenn ich Euch ein Fl.sende mit den Ihn.Stoffen o.sie Anschreibe,könntet Ihr es mir herstellen?Es heisst der Box o.led. der Box,rauche noch Dessert Ship Blend u.Cuba Mix.Könnt Ihr mir helfen?Augustin,bitte meldet euch unter augustinistda@hotmail.de Danke!!!

    • Alex Beitragsautor

      Die Angaben auf den Liquids sind nie vollständig und normalerweise ohne Mengenangaben, das wird nix. Es gab zwar mal ne ganze Serie wo eine sehr dezidierte Liste draufstand – nur war die für jedes Liquid gleich. Hat also maximal für genau eins gestimmt.

      „Valeo“ scheint sowohl ein „Cuba Mix“ zu haben als auch ein „Gold Box“, vielleicht wirst du da fündig? Einfach mal googeln …

  • Angelo

    Hallo Alex,
    ich bin seit Anfang August (..nach über 30 Jahren des Rauchens) komplett rauchfrei und ich muss dir mal für deine hier aufgeführten Beiträge ein DICKES FETTES LOB ausprechen. Sehr informative und übersichtliche wie auch humorvolle Seite, die mir sehr geholfen hat. Zur Zeit bin ich auf dem „Mischtripp“, was mir auch viel Freude bereitet. Nochmals herzlichen Dank für deine tolle Arbeit. Viele Grüße Angelo V. *IoI*

  • roland zellner

    hallo alex,

    ich bin vor 4 wochen zum dampfer geworden.da mir die fertigen liquids vom geschmack nicht stark genug
    schmecken,habe ich mir vpg basis und aromen kommen lassen. bin mittlerweile bei 8% pina colada und
    5% bei moca. ist mir aber immer noch zu wenig.muß dazu sagen,meine geschmacksnerven sind nicht mehr
    die besten. jetzt meine frage:gibt es eine bedenkliche obergrenze beim dosieren der aromen.?
    bedanke mich im vorraus für eine fachkundige antwort.
    viele grüße von roland

    • Alex Beitragsautor

      Hallo Roland,

      das hängt sehr vom Aroma an – es gibt welche, die werden im Promillebereich dosiert, andere im zweistelligen Prozentbereich.

      Den Link findest Du auch im Liquid-Kochbuch, hier kannst du für viele Aromen sehen wieviel andere davon an ihre Liquids packen.

      Solltest du feststellen, daß du wesentlich mehr als andere reinpackst, solltest du nochmal ganz von unten die Dosierung neu austesten; viele Aromen haben mehrere „Höhepunkte“ an denen sie schmecken, aber der am niedrigsten dosierte davon ist der wie es gedacht war.

      Schöne Grüße
      Alex

      • roland zellner

        hallo alex,
        danke dir für den hinweis mit der liste.
        liege ich richtig mit meiner meinung,ich muß meiner panscherei auch eine reifezeit einräumen.?
        grüße roland

        • Alex Beitragsautor

          Hallo Roland,

          wie so vieles beim Dampfen ist das auch etwas Geschmackssache: Manche mögen ihre Liquids ganz frisch, andere lassen alles wochenlang stehen – aber die meisten Leute lassen die meisten Liquids nur ein paar Tage stehen, das aber nahezu alle. Denn es laufen schon noch tatsächlich Reifeprozesse ab, außer bei Menthol – das muß sich wirklich nur verteilen.

          Dabei ist es von Aroma zu Aroma unterschiedlich: Früchte gehen z.B. normalerweise schnell (1-2 Tage), Tabaks dauern länger – und ein anständiges Waldmeister dauert irgendwo zwischen 6 Wochen und 6 Monaten.
          Wärme und/oder Bewegung beschleunigen das Ganze.

          Schöne Grüße
          Alex

  • Carsten Gassenmeyer

    Mal eine Frage: Ich fliege im Sommer nach Rhodos. Kann mir jemand sagen, wie die Zollbestimmungen für E-Zigaretten in Griechenland sind, wo man die E-Zigarette rauchen darf und wie viel Liquid man mitnehmen darf.

    Gruß Carsten

    • Alex Beitragsautor

      Zu Griechenland kann ich dir nichts sagen, aber im Flugzeug gilt für Liquid im Handgepäck das was auch für alle anderen Flüssigkeiten gilt, maximal 100ml im durchsichtigen Beutel etc, und Akkus gehören auf jeden Fall ins Handgepäck und nicht in den aufgegebenen Koffer.

  • Prinz Hans-dieter

    hallo alex
    bin nach 35 jahren aufs dampfen umgestiegen.ich habe noch nicht viel erfahrung mit der qualität und den preisen der liquits.
    ich habe ein 36er n-liquit für ca.65,00euro pro lieter gefunden,was zu deinem preis 25,00euro für 250ml recht preiswert ist.
    billing ist aber nicht immer gut.meine frage ist ob du erfahrung mit liquits von Vape-Base hast.ich würde mich über eine antwort über E-mail
    freuen.vielen dank dieter

    • Alex Beitragsautor

      Hallo Dieter!

      Ja, es gibt mittlerweile einiges was billiger ist als Flavourart, muß man sagen. Da ist deins noch nicht das billigste, auch von den wirklich dampfbaren. Allerdings kenne ich Vape-Base nicht. Immerhin steht schonmal Arzneibuchqualität dabei, das ist schonmal gut.

      Schöne Grüße
      Alex

  • Marco Franke

    Hallo Herr Regh,

    aktuell programmiere ich die o.g. Website, die als komplettes Kompendium allen Dampfern mit den gängigsten Tools (Diverse Rechner, Aromen- / Shop- / Basen- / Hardware-Datenbank) vereint. Zusätzlich hierzu soll es auch eine FAQ und Knowledgebase geben. Hierzu würden wir gerne Teile Ihrer Artikel (natürlich mit Copyright bei Ihnen und Backlink zu Ihnen) verwenden.

    Wir hoffen auf eine Rückmeldung von Ihnen. Ggf. könnte man auch durch eine freundschaftliche Kooperation einen gewissen Mehrwert für beide Sites generieren.

    Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung!

  • Andrea

    Hallo Alex!
    Wir sind gerade dabei, unsere Seite TPD-sicher zu machen. Und weil wir auch auf Deine tolle Seite verlinken, ist mir beim Linkcheck aufgefallen, dass Du gar kein Impressum und keinen Datenschutzhinweis hast – das ist auch ohne TPD2 eigentlich für jede Website Pflicht (TMG – Telemediengesetz).
    Hast Du keine Angst vor Abmahnungen? Oder finde ich das bloß nicht?
    Viele Grüße von Andrea